Zarabina – Der Film

2020 war im wahrsten Sinne des Wortes ein 'merkwürdiges' Jahr mit vielen Herausforderungen an jeden Einzelnen. Es ist aber auch das Jahr unseres 25jährigen Bestehens und auch wenn wir unsere Geburtstagsfeier angesichts der Pandemie auf nächstes Jahr verschoben haben, wollen wir Ihnen den zu diesem Anlass gestalteten Film noch in diesem Jahr präsentieren und uns und Ihnen damit zum Jahresende eine kleine Freude machen. Der Film ist als Projekt mit ehemaligen TeilnehmerInnen unseres Seminars für Geflüchtete entstanden und zeigt in beeindruckender Weise, welche Potentiale es dort zu entdecken gibt. Wir wollen uns auf diesem Wege auch bedanken, bei allen UnterstützerInnen, den Ministerien, der ADEM und unseren KooperationspartnerInnen. Vor allem bedanken wir uns aber bei unseren KundInnen, deren Feedback und die gemeinsamen Erfolge uns antreiben, unsere Arbeit fortlaufend weiterzuentwickeln und ein qualitativ hochwertiges, an den tatsächlichen Bedürfnissen ausgerichtetes Angebot vorzuhalten.

Hier geht es zum Film, wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem kleinen Rückblick auf 25 Jahre Zarabina: